Gästebuch

   Home    Über diese Seite    Unsere Sternenkinder    Liebe Sterneneltern    Liebe Mitmenschen    Informatives    Wichtige Aktionen    Gedichte    Sternenhimmel    Urkunden, Awards    Gästebuch    Links    Kontakt    Impressum
Hier können Sie lesen, was im Gästebuch vom "Land der Sternernkinder" steht.
Möchten Sie sich auch eintragen? Die Möglichkeit dazu finden Sie am Ende der Seite.


Name: Linda DenkEingetragen am 25.02.2009 um 09:47:58
Homepage: -
Hallo Sandra. Danke, ich bin auch so froh dich kennengelernt zu haben. es beruhigt mich das Felix nicht allein, sondern mit deinem jason bei den sternen ist. Danke für alles. Freu mich schon wenn wir uns endlich wieder sehen.
ich hab dich lieb deine Linda
 
 
Name: danielaEingetragen am 24.02.2009 um 20:44:53
Homepage: -
hallo an alle sternenmamis
auch ich bin eine sternenmami und habe in der 20ssw zwillinge verloren.solche worte wie"ihr könnt noch andere kinder bekommen"oder "ihr seid noch jung" kenne ich zu genüge.das tut wirklich weh,aber nach 5jahren die meine zwilinge schon nicht mehr haben kann stehe ich über solchen sprüchen und manchmal denke ich leute die sowas von sich lassen,die können unseren schmerz nicht verstehen.ich habe ein jahr nach dem tod meiner kinder wieder ein sohn bekommen.ich kann ihn nicht als ersatz ansehen und ich hoffe das tut niemand,aber der dieser unendliche schmerz hat zum glück endlich etwas nachgelassen.
ich wünsche allen sterneneltern viel kraft diese schlimme anfangszeit zu meistern.
daniela mit julian an der hand
und
maximilian und florian im herzen
 
 
Name: SandraEingetragen am 24.02.2009 um 10:44:16
Homepage: -
Das stimmt... jeder sagt immer ach ihr werdet noch irgendwann ein baby bekommen... aber ich will nicht irgendeins sondern dieses zurück...
der schmerz sitzt so tief, jeden abend schaue ich zum fenster hinaus in den himmel und bete zu meinem Sternchen... mein engel ich vermiss dich so, so gerne würd ich dich jetzt im arm halten und dir sagen \"Ich liebe dich\"! ich hoffe du hörst meine worte jeden Abend... In ewiger Liebe deine Mama
 
 
Name: AngelikaEingetragen am 24.02.2009 um 09:58:39
Homepage: -
Hallo, es ist unglaublich wie viel Kraft du aufbringen musst. Ich habe mein Sternchen am Sonntag in der 13.ssw verloren und es tut so weh.
Es ist gut zu wissen, dass man nicht alleine ist.

Liebe Grüße
 
 
Name: SandraEingetragen am 24.02.2009 um 09:51:25
Homepage: -
Wo bist Du?
frage ich das kleine Licht

Hier bin ich!
Mama spürst Du mich nicht?

Ich spüre Dich,
doch sehe ich Dich nicht

entgegne ich dem Licht
und höre,wie es spricht:

Es zählt nicht,was Du siehst oder nicht,
wichtig ist nur,Du spürst mein Licht-
in dir,Mama,nicht äußerlich!

Ich spüre Dich deutlich,
innerlich.

Zum Greifen nah,fehlt nur ein Stück.
Zum richtigen Glück.

Warum bist Du gegangen,mein kleines Licht,
so traurig bin ich,
ohne Dich!

Ach Mama
so weine doch nicht,
Ich bin in Sicht,
schließe Deine Augen und fühle mich
ich bin ganz nah.

Warum?Ich wieder frag,
warum nur gehst Du,
kleines Licht,
läßt mich im Stich,
Ich liebte Dich!

So lieb mich weiter,
ich bin doch da!

Warum, ist alles,was aus mir spricht,
und so erklärt mir das kleine Licht:

Nicht traurig sein Mama,
ich liebe Dich.
Der kleine Körper,ich besaß,
der wollte nicht,
hinderte mich zu werden,
was ich werden wollte,
Dein gesundes kleine Licht.
Nie wollte ich Dich verlassen,
doch mußte ich,
wollt doch nicht krank sein,Mama,
verstehst Du mich?

Schmerzlich erkläre ich dem Licht,
am Verstehen scheitert es nicht,
nur tut es so weh.

Meine Mama,
so weine nicht,
Zeit vergeht,
bald bin ich wieder in Sicht!
Kämpfe für mich!
Ich brauche Dich!

Ich liebe Dich!!

Mein süßes kleines Licht,
wie kann ich um Dich kämpfen,
Du bist doch schon tot.

Nein Mama,
nicht tot bin ich.
Nur Zeit brauch ich,
ein bißchen nur,
ich bitte Dich,empfange mich,
gleich herzlich wie beim ersten Mal!!

Wie anders außer herzlich könnt ich Dich empfangen,
Du süßes Licht,
sehnsüchtig erwart ich Dich!

Also dann Mama,
nicht traurig sein!
Erwarte mich,
bald bin ich Dein.

Mein Licht soll strahlen,
richtig hell,
so das Du nie den Mut verlierst,
tot ist nicht mein Lebenslicht,
nur der Körper mußte gehen.

Ich bin bei Dir,Ich leuchte Dir,
niemals mehr sollst Du trauern um mich-
es gibt keinen Grund.

Du wartest auf mich und ich auf Dich!!

Ich liebe Dich!!

 
 
Name: SandraEingetragen am 24.02.2009 um 09:50:01
Homepage: -
Hallo liebe sternenmamis und papis,
Ich habe vor einer Woche meinen Engel gehen lassen müssen in der 11.ssw, es war schon so gross geworden aber sein herzchen wollte nicht mehr schlagen.... Ich habe nun auch etwas trost in dieser seite gefunden.... Es tut so unheimlich weh... Habe auf einer anderen Seite ein wundervolles Gedicht gefunden das möchte ich euch gerne schreiben... es ist soo traurig aber ein lichtblick zugleich...
liebe Grüsse Sandra
 
 
Name: sandra langEingetragen am 21.02.2009 um 19:58:53
Homepage: -
hallo linda es schön das es dich gibt ich wollte dir auf diesem weg sagen ,das ich seid ich weiß das mein jason nicht mehr so alleine ist sondern er mit deinem felix spielt sehr froh bin aber das es auch traurig ist das wir uns so haben kennengelernt und nicht anderst danke es es dich gigt und deine familie
 
 
Name: sandra langEingetragen am 21.02.2009 um 19:55:35
Homepage: -
danke gabi für alles was du für mich tust DANKE
 
 
Name: AnneEingetragen am 21.02.2009 um 19:34:29
Homepage: http://PaulsSterne.npage.de
Hallo mein Sternchen paul warum musstest du schon so früh von uns gehen, du hättest doch fast dein 1.lebensjahr erreicht.Wir lieben Dich doch so unendlich.
Deine Mama und Dein Papa und deine kleine Schwester Aimée Faye die dich nie kennen lernen durfte.
 
 
Name: Klaudia OesterdiekEingetragen am 18.02.2009 um 19:52:11
Homepage: http://www.sternenkinderfeld-langenberg.de/
Liebe Sternenkinder-Eltern,
auch ich mußte vor langer Zeit vier Kinder hergeben. Ein Abschied war nicht möglich. Die Liebe hört niemals auf und darum habe ich ein Gräberfeld für Sternenkinder errichtet. Das erste Sternchen wurde hier schon bestattet. Dank lieber Menschen konnten wir einen kostenlosen Sarg zur Verfügung stellen, den die Mutter mit sehr viel Liebe gestaltet hat.Es ist schön, dass wir unsere Sternchen jetzt begraben dürfen. Wenn ich zum Gräberfeld gehe,sehe ich oft Menschen,die vor noch längerer Zeit als ich ein Sternchen beklagen mußten dort.Wie schön, daß diesen Menschen jetzt noch ein wenig Trost gegeben werden kann.

Lieber Ralf, ich schaue von Zeit zu Zeit auf Deiner Seite vorbei. Sie ist wirklich sehr schön.

Alles Liebe und viel Kraft allen Familien

Für meine Sternchen

Ein kleines Samenkorn ward ihr,
zu schwach, um einem Windhauch standzuhalten.
Eure sichtbaren Spuren sind längst verweht.
In unseren Herzen sind sie für immer eingebrannt

Klaudia



 
 


<< zurück   Seiten: 1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  weiter >>

Ins Gästebuch eintragen

Land der Sternenkinder (c) 2006
/2010