Gästebuch

   Home    Über diese Seite    Unsere Sternenkinder    Liebe Sterneneltern    Liebe Mitmenschen    Informatives    Wichtige Aktionen    Gedichte    Sternenhimmel    Urkunden, Awards    Gästebuch    Links    Kontakt    Impressum
Hier können Sie lesen, was im Gästebuch vom "Land der Sternernkinder" steht.
Möchten Sie sich auch eintragen? Die Möglichkeit dazu finden Sie am Ende der Seite.


Name: barbara lammertEingetragen am 07.11.2013 um 06:33:31
Homepage: -
26.11.1980 Sohn verloren
5.11 2013 Enkelsohn verloren.
Meiner Tochter und mir ist dasselbe Schicksal wiederfahren. Wir haben beide eine Totgeburt gehabt.Immer wieder spult der Film in meinem Kopf ab.Ich habe im Moment eine solche Leere in mir ich weiß nicht, wie es weitergehen soll.
 
 
Name: MichaEingetragen am 27.09.2013 um 21:21:39
Homepage: http://www.land-der-sternenkinder.de/stern_michael_2.html
Gott nahm seinen Engel zurück

Es war nur ein kurzer Augenblick,
dann nahm Gott seinen Engel zurück.
Doch was ich sah in diesen Minuten,
hab ich noch nie im Leben perfekter gefunden.
Unser Sohn, zart, zerbrechlich und klein,
nichts auf Erden könnte schöner sein.
Er liegt da, sein Herz schweigt still,
doch es ist als ob er mir etwas sagen will:
Er will mir erzählen von Liebe
so unendlich stark.
Sie reicht bis zum Himmel,
endet nicht mit dem Sarg.
Er will mir erzählen von einer anderen,
fernen Welt,
in die er damals gehen mußte,
weil nichts ihm hier hält.
Er weiß das unsere Liebe uns immer
seitdem verbindet
und er mich eines Tages wiederfindet.
Bis dahin wird er stets über mich wachen,
wenn ich ganz still bin,
höre ich ihm mit den anderen Engeln auch lachen...
Ich mußte ihm gehen lassen, so schwer es auch war,
er wird seit damals von mir auf Erden sooo sehr vermisst.
Tief im Herzen werd ich ihn bei mir tragen,
blieb allein zurück mit vielen, vielen noch offenen Fragen.
Niemand konnte mir bisher, darauf
eine Antwort geben,
ich muß ohne mein Kind durch mein weiteres Leben.
Gott nahm seinen Engel zurück,
doch die kurze Zeit mit ihm, war mein aller größtes Glück ...

Als Gott merkte, dass sein liebster Engel verloren ging, hat er ihn wieder zurückgeholt...

Lieber \\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\" Michael \\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\" Duuu fehlst und Du wirst immer einen Platz in unseren Herzen haben ...

Wir lieben Dich ...
Deine Mama

 
 
Name: FranziEingetragen am 24.09.2013 um 17:43:19
Homepage: -
Ich habe leider in der letzten Woche an meinem Geburtstag unseren kleinen Krümel verloren. Ich bin dankbar für Menschen die sich einsetzen und trösten. Vielen Dank für diese Homepage. Und viel Kraft an alle Sternenmamas und Sternenpapas
 
 
Name: Ralf KorrekEingetragen am 24.09.2013 um 10:06:02
Homepage: -
Ich möchte um Verzeihung bitten wegen der Mülleinträge, die sich in den letzten Tagen hier angesammelt hatten.
 
 
Name: PetraEingetragen am 17.08.2013 um 23:22:06
Homepage: -
Lange habe ich gedacht, ich dürfte nicht trauern. Ich habe 6 gesunde Kinder, aber auch 6 Sternenkinder. Es ist alles schon 10, 23, 25, 26, 27 und 33 Jahre her. Ich habe sie zwischen der 9. Und 21.SSW.verloren Für die Außenwelt waren es noch gar keine Kinder, so gab es auch keinen Grund zu trauern. Und so verschloss ich meine Trauer und weinte ich meine Tränen alleine. Erst viel später sah ich im Internet, dass es so viele Menschen gibt, die um ihre Sternenkinder trauern, obwohl es für die Außenwelt noch gar keine Kinder waren. Es ist so gut, dass es solche Seiten gibt. Es hat mir damals so sehr gefehlt. Ich Wünsche allen Sterneneltern ganz viel Kraft.
 
 
Name: GiselaEingetragen am 29.07.2013 um 17:46:15
Homepage: -
Wir haben letzte woche unsre kleine Valentina verloren. Ich war in der 21.Woche, da stellte man fest das sie schwer krank war und so mußte ich sie dann zur welt bringen. Sie starb während der geburt. Es tut sehr weh, sie war so eine süße.
 
 
Name: Marion OelmezogluEingetragen am 27.07.2013 um 17:12:09
Homepage: -
Es ist sehr troestlich das es solche Seiten gibt.Schicksale die sich mit fremden Menschen verbinden. So rücken Menschen in dieses schnelllebigen Zeit zusammen und versuchen sich gegenseitig Halt zu geben.Ich denke keiner der so einen Schicksalsschlag nicht erlebt hat kann nachvollziehen welche Trauer in den Eltern ist, verstehen vielleicht,aber nicht empfinden. Allen Eltern und Angehörigen wünsche ich viel Kraft und Zuversicht. Und den Sternen Kindern ganz viel Nähe zu ihren Familien und das sie nie vergessen werden.
 
 
Name: diane austEingetragen am 26.07.2013 um 10:08:49
Homepage: -
Hallo,
ich bin zum Glück schon Mama, musste leider diese Woche erfahren das ich ein Sternchen in mir trage,... 12.SSW, man kann sich garnicht Vorstellen wie weh es tut ein Kind in dieser frühen Phase zuverlieren.... Ich ziehe vor allen starken Eltern den Hut und drücke euch fest die Daumen das es beim nächsten Versuch klappt!!! Ich werde es nicht nochmal Versuchen ich habe ein gesundes Kind das mir Halt gibt .... Die Angst nochmal diesen Schmerz erleiden zumüssen ist für mich unvorstellbar...
 
 
Name: KarinEingetragen am 25.07.2013 um 21:38:59
Homepage: -
Wir haben unser zweites Baby in der 7 ssw leider verloren. Vor 7 wochen ist unser Traum von einem zweitem Baby einfach zerstort worden. Wir haben dich so lieb und werden dich nie vergessen. In liebe an unser sternenkind. Mama und Papa
 
 
Name: DanielaEingetragen am 24.07.2013 um 19:50:19
Homepage: -
Unser Enkelkind Marie-Soleil wurde am 19.07.2013 still geboren.Sie wird so vermisst am meisten von ihren beiden Brüder.Ihr Stern wird immer leuchten.
 
 


<< zurück   Seiten: 1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  weiter >>

Ins Gästebuch eintragen

Land der Sternenkinder (c) 2006
/2010