Gästebuch

   Home    Über diese Seite    Unsere Sternenkinder    Liebe Sterneneltern    Liebe Mitmenschen    Informatives    Wichtige Aktionen    Gedichte    Sternenhimmel    Urkunden, Awards    Gästebuch    Links    Kontakt    Impressum
Hier können Sie lesen, was im Gästebuch vom "Land der Sternernkinder" steht.
Möchten Sie sich auch eintragen? Die Möglichkeit dazu finden Sie am Ende der Seite.


Name: HeikeEingetragen am 04.03.2010 um 15:17:50
Homepage: -
Danke für diese Möglichkeit mit anderen Eltern zu trauern und zu sehen, dass man nicht alleine ist. Meinen Stern habe ich vor zwei Tagen verloren. Es tut unglaublich weh und man fühlt sich so allein und leer.
 
 
Name: melanieEingetragen am 03.03.2010 um 19:43:52
Homepage: -
Hallo,
ach wenn ich euch doch nicht soooooo
sehr vermissen würde.3 Wochen und 3 Tage seid
ihr nicht mehr bei mir. Liebe Leonie,lieber Jonas
aber ganz gewiss für immer in meinem Herzen!!!!
 
 
Name: MichaEingetragen am 02.03.2010 um 09:39:32
Homepage: -
Lieber Michael, unser kleines Engelchen:
Bald ist Dein 3. Sternentag .......

Du wirst immer einen Platz in unseren Herzen haben

Aber Wenn Liebe einen Weg zum Himmel fände
und Erinnerungen zu Stufen,
dann würden wir hinaufsteigen
und Dich zurückholen.
Denn die Lücke die Du
hinterlassen hast
lässt sich nicht
schließen.

Dein Gedicht auf Deiner Sternenseite bei Ralf gibt mir immer wieder die Kraft, die ich momentan brauche.

Wenn Du bei Nacht
zum Himmel
empor schaust,
dann werde ich auf
dem schönsten
der vielen, vielen
Sterne sitzen und
zu Dir hinab winken.
Ich werde Dir
Trost und Licht
senden, damit Du
mich in Deiner Welt
sehen kannst
und nicht vergisst.
Traurig sollst Du aber
nicht mehr sein,
denn schau nur :
Ich habe jetzt
meinen eigenen Stern !!!

Liebe Grüße Micha


 
 
Name: Melanie WalterEingetragen am 01.03.2010 um 21:05:04
Homepage: -
Hallo liebe Sternenkindereltern,
wir haben am 08.02.10 unsre heiß ersehnten Zwillinge Leonie und Jonas in der 21.Woche zu den Sternen reisen lassen müssen.Sie sind jetzt bei ihrem Geschwisterchen das 2007 schon voraus gegangen ist.Es ist einfach nur schwer,doch wir glauben irgendwann auf ein Wiedersehen!
 
 
Name: HenrikeEingetragen am 25.02.2010 um 22:48:50
Homepage: -
Lieber Ralf,

ich lass Dir liebe Grüsse hier!
Und einen dicken Knuddler für diesen besonderen Tag!
Wir sind in Gedanken bei Dir!

André und Henrike
 
 
Name: KarinEingetragen am 25.02.2010 um 12:25:54
Homepage: -
Hallo,
Im Juni 2006 haben wir unser 1. Kind Selina in der 35. SSW verloren. Für uns ist eine Welt zusammen gebrochen. Nie hätten wir gedacht, dass uns so etwas Schreckliches passieren könnte. Nach langer Trauer entschlossen wir uns, es noch einmal zu versuchen. Und wie war die Freude groß als ich im Juni 2009 wieder schwanger wurde. Die Angst jedoch blieb, dass noch einmal so etwas Schreckliches passieren könnte. Doch von allen Seiten, auch von den Ärzten, hörten wir, dass das diesmal sicher gut gehen würde. Am 25.01.2010 hab ich dann unser 2. Engelchen in der 34. SSW in den Himmel gehen lassen müssen. Wir können das Ganze immer noch nicht begreifen und verstehen. Wir hatten uns doch soooo sehr auf unser Baby gefreut und hätten alles getan, um es zu behalten.
 
 
Name: SarahEingetragen am 22.02.2010 um 18:17:49
Homepage: -
Ich bin erst jetzt auf diese Seite gestoßen.
Ich finde es wirklich wichtig, dass Sterncheneltern hier einen Platz finden, wo sie ihren Gerfühlen freien Lauf lassen können. Ich hatte diese Möglichkeit damals leider nicht.
Ich weiß, dass dieser Schmerz nie wirklich verschwinden wird.
Unsere Zwillingsmädchen Celine und Melina gingen im April 2001 in der 19.SSW von uns.
Im März 2003 folgte ihnen in der 24.SSW unser Sternchensohn Niklas.
 
 
Name: KatjaEingetragen am 17.02.2010 um 17:17:12
Homepage: -
Auch ich habe mein Krümelchen in der 12.SSW verloren vor über 3 Jahren, der Schmerz sitzt heute noch so unsagbar tief, auch wenn ich ein gesundes Folgekind in den Armen halte, aber je älter es wird, desto schlimmer wird der Schmerz, denke ich manchmal, ich stelle mir immer öfter die Frage, wie es jetz wohl aussehen würde und wie es mit seinem lebenden Geschwisterchen spielen würde! Manche Tage sind einfach nur schrecklich und es frisst mich auf, andere dagegen sind gut und ich kann auch mal mit einem Lächeln an mein Krümelchen denken und bin dankbar es da war!!!
 
 
Name: andreaEingetragen am 17.02.2010 um 13:43:51
Homepage: http://www.erinnerungsschleifen.de
ich möchte euch danken für diese wunderbare seite. sie hat mir anfangs viel kraft gegeben, und ich konnte mir auf eure seite viele informationen einholen.

zwischenzeitlich sind zweieinhalb jahre vergangen, ich habe gelernt, mit meinem verlust umzugehen.

ich möchte dir dank sagen für alles was du tust - für deine sternchen, aber auch für unser aller sternchen.

andrea
 
 
Name: Tim & NadineEingetragen am 15.02.2010 um 17:31:39
Homepage: http://www.jermaine-jadon.de
Hallo,

auch wir haben unseren geliebten Sohn Jermaine Jadon am 29.01.2010 Richtung Himmel reisen lassen müssen. Wir würden ALLES dafür geben, könnte er doch bei uns sein. Der Gedanke, dass es die GLÜCKSKINDER sind, welche die Erde überspringen dürfen, um dort hinzugelangen, wofür wir einen weiten Weg gehen müssen, tröstet uns ein wenig über den unendlich großen Schmerz hinweg. Die Seite unseres Sohnes und ein Tagebuch findet man unter http://www.jermaine-jadon.de.

Liebe Grüße,
Tim & Nadine
 
 


<< zurück   Seiten: 1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  weiter >>

Ins Gästebuch eintragen

Land der Sternenkinder (c) 2006
/2010