Gästebuch

   Home    Über diese Seite    Unsere Sternenkinder    Liebe Sterneneltern    Liebe Mitmenschen    Informatives    Wichtige Aktionen    Gedichte    Sternenhimmel    Urkunden, Awards    Gästebuch    Links    Kontakt    Impressum
Hier können Sie lesen, was im Gästebuch vom "Land der Sternernkinder" steht.
Möchten Sie sich auch eintragen? Die Möglichkeit dazu finden Sie am Ende der Seite.


Name: MajanaEingetragen am 08.04.2015 um 10:24:40
Homepage: http://WWW.Traumstuebchen.net
Liebe Eltern,

ich möchte eine Hand reichen, euch Mut geben, damit ihr euch wieder ganz neu dem Leben öffnen könnt. Lichtvolle Grüße voller Sternenstaub Majana
 
 
Name: DanielaEingetragen am 27.03.2015 um 09:34:26
Homepage: -
Hallo,
ich finde die Gedichte sehr schön und auf den Punkt getroffen. Ich habe in der 23 + 6 SsW Zwillinge zur Welt gebracht. Leider verstarb Lea- Sophie nach 15 Stunden, sie hat sich so entschieden. Wir wurden sehr gut aufgefangen, klar wir haben noch ein Kind, aber trotzdem vermissen wir unser Sternenkind Lea- Sophie. Wünsche euch alles Gute und Kraft.
Lg
Daniela aus NRW
 
 
Name: MartinaEingetragen am 22.12.2014 um 11:38:07
Homepage: -
ein leises Hallo auch von mir!
Ich habe 4 Sternchen. 7,8,10 SSW und unseren Sohn Florian, er kam in der 24+0 SSW zur Welt. 1 Monat und drei Tage durften wir ihn bei uns haben, viele kostbare Momente mit ihm Verbringen, Erinnerungen schaffen, ehe wir ihn gehen lassen mussten! Gute zwei Monate ist unser Sohn nun ein Engelchen und immer noch quält mich das Warum? Ich glaube langsam auf manche Fragen im Leben bekommt man keine Antworten!
Ich bin sehr dankbar für Seiten wie diese, mir gibt es doch irgendwie Kraft zu wissen, das man (leider) nicht alleine ist.

An mein Engelchen

für uns ein vermeintlich kurzer Abschnitt
für dich dein ganzes Leben
so kostbar, jeder Augenblick den wir mit dir erleben durften
für immer werde ich die Wärme und bedingungslose Liebe zu dir im Herze tragen
ich fühle mich so zerrissenen, weiß meine Zeit ist noch nicht gekommen, doch ich wäre so gerne bei dir
wie soll es eine Mutter ertragen, ihr restliches Leben ohne das Wertvollste dass sie jemals bekommen hat, ihr Kind, verbringen zu müssen?
Ich habe immer noch deinen Duft in der Nase, kann immer noch die Zartheit deiner Haut spüren, ich wünschte ich könnte die Zeit zurück drehen
manchmal wenn mich ein Sonnenstrahl kitzelt, mir ein Windhauch über die Wange streichelt oder ich nachts den ersten Stern am Himmel sehe, übekommt mich das Gefühl du möchtest mir mitteilen: Mama, es geht mir gut, mach dir keine Sorgen! Jetzt passe ich auf dich auf!

In ewiger Liebe...
 
 
Name: ratte1984Eingetragen am 26.11.2014 um 19:10:25
Homepage: -
eine wunderschöne Seite,Respekt.
Auch ich habe 4 * im Herzen.
 
 
Name: Dani B.Eingetragen am 02.11.2014 um 21:28:39
Homepage: -
Meinen tiefsten Dank für diese unheimlich schöne Seite!
In den Gedichten fanden wir uns oft wieder, hier wurden Worte gefunden.......die man selbst nur fühlt, aber nicht zu formulieren vermag......

Habe selbst 7 kleine Sterne verloren, in einer Zeit, wo sie für die Gesellschaft noch namenlos blieben, ohne zu wissen welchen Geschlechts sie waren, ohne die Möglichkeit ihnen ein Grab zu schenken....
Wir haben unseren kleinen Prinzen verloren, er war ein Extrem-Frühchen und reiste mit 18 Monaten voraus zu den Sternen....seine kleine Schwester folgte ihm und verstarb in der 39.SSW.....
Es vergeht kein Tag und keine Nacht ohne Gedanken an unsere verlorenen Kinder......aber jeder Tag im Leben bringt sie uns auch wieder ein Stück näher. Irgendwann werden wir sie wieder in unsere Arme schließen können und dann werden wir sie nie wieder los lassen müssen!
Wir lieben euch!
 
 
Name: PamelaEingetragen am 30.09.2014 um 13:00:54
Homepage: -
Hallo liebe Sterneneltern,
habe diese Seite soeben gefunden und es hat mich unsagbar traurig gemacht wieviel Sternenkinder es gibt.Mir laufen beim Schreiben die Tränen unaufhörlich übers Gesicht.
Mein Sohn ist am 27.09.1993 in der 33/34 SSW in meinem Bauch gestorben,kurz vor einem Notkaiserschnitt.Damals hat mein Mann entschieden,ich hab meinen Krümel nur auf einem Foto gesehen und die Beerdigung wurde ohne mich vollzogen,da ich im Krankenhaus lag.
Gestern habe ich mit meiner Tochter einen Gedenkbaum für Yannick in den Garten gepflanzt,da das Grab von ihm noch diesen Monat geräumt wird.
Das Leben geht weiter,sagen alle.Doch auch ohne mein STERNENKIND Yannick.
Ja das Leben geht weiter und wir lieben die lebenden und die die uns schon verlassen haben.
In tiefer Trauer eure Pamel
 
 
Name: Andrea liebigEingetragen am 25.09.2014 um 18:52:23
Homepage: -
hallo kleiner Engel!wir lieben und vermissen dich sehr!du wurdest einfach so aus unser leben am 24.07.2014 gerissen!du wirst immer in unseren herzen weiter leben!hab dich lieb deine mami
 
 
Name: SkyEingetragen am 03.09.2014 um 22:47:55
Homepage: -
Als ich diese seite gefunden habe habe ich geweint. Ich habe 4 sternengeschwister. ich vermisse euch einfach.
 
 
Name: SaschaEingetragen am 30.07.2014 um 19:05:44
Homepage: -
Liebe Stenenmamas und Sternenpapas,

Das einzige, was ich (als nichtbetroffene Person) hier tun kann, ist Euch immer wieder ganz viel Kraft zu wünschen und Euch (zumindest in Gedanken) zu umarmen und fest zu drücken.

Alles Liebe für Euch

Sascha
 
 
Name: EvaEingetragen am 21.07.2014 um 20:08:30
Homepage: -
Für Maximilian (23. SSW) und alle Sternenkinder bitte ich um Unterstützung der Petition für Österreich:
z.B. http://www.activism.com/de_AT/petition/fehlgeborene-kinder-sollen-als-kinder-offiziell-anerkannt-werden/475

Herzlichen Dank und viel Kraft für alle Eltern
 
 


<< zurück   Seiten: 1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  weiter >>

Ins Gästebuch eintragen

Land der Sternenkinder (c) 2006
/2010