Gästebuch

   Home    Über diese Seite    Unsere Sternenkinder    Liebe Sterneneltern    Liebe Mitmenschen    Informatives    Wichtige Aktionen    Gedichte    Sternenhimmel    Urkunden, Awards    Gästebuch    Links    Kontakt    Impressum
Hier können Sie lesen, was im Gästebuch vom "Land der Sternernkinder" steht.
Möchten Sie sich auch eintragen? Die Möglichkeit dazu finden Sie am Ende der Seite.


Name: SandraEingetragen am 11.11.2010 um 20:20:36
Homepage: -
hab diese seite gerade zufällig gefunden!
wir haben unsere kleine maus sophie-marie am 25.10.2010 in der 41ssw verloren wegen einer frühzeitigen plazentalösung es ist so schwer zu verstehen warum nur unsere maus sie war schon so gross und so schwer =( ! wir vermissen unseren kleinen engel so sehr!
 
 
Name: agnesEingetragen am 09.11.2010 um 20:53:02
Homepage: -
lieber ralf,
ich hab am 2.11 mein kleines sternchen so ca in der 6 woche verloren!
bin zufällig auf eure seite gekommen und wollte dir nir sagen wie schön ich die gedichte für deine sternchen finde!
ich wünsche euch viel glück für eure zukunft!
lg agnes
 
 
Name: MichaelaEingetragen am 08.11.2010 um 20:05:12
Homepage: http://www.sternenkind-michelle.npage.de
Hallo Ralf
Ich komme oft hierher und jetzt wollte ich mal Liebe Grüsse da lassen....Diese Seite ist ein schönes Andenken für deine 3 Sterne....
Würde mich freuen wenn du mich auch mal Besuchst und mir einen lieben Gästebucheintrag da lässt....
Lieben Gruss
Michaela mit Michelle im Herzen
 
 
Name: MorganneEingetragen am 07.11.2010 um 22:09:39
Homepage: -
Durch Zufall bin ich auf diese Seite gestossen
und ich bin sehr froh darüber.
Denn Liebe endet nie und Trauer hat kein Verfallsdatum:
Mein Sternenkind ist 1975 in der 10 ten Schwangerschaftswoche von mir gegangen und obwohl ich erst 18 und er mein erstes Kind war, ist er
unvergessen, vielgeliebt und nicht umsonst in meinem Leben gewesen.
Es gibt gute Tage in denen ich mir sage - das er das Licht in meinem Leben war.
Und es gibt auch Heute noch andere Tage - in denen es nur die Trauer gibt für einen Weg der nie gegangen werden konnte.
Mit Ariane und Steven in meimem Leben und mit David-Roland für immer in meinem Herzen

 
 
Name: BeateEingetragen am 01.11.2010 um 19:14:56
Homepage: -
Ich bin froh, das ich diese Seite gefunden hab. Ich habe am 17.10.2010 in der 15.SSW mein kleines Sternenkind Florian viel zu früh in den Sternenhimmel gehen lassen müssen. Das hat mir völlig den Boden unter den Füßen weggerissen. Im Augenblick versuche ich für meine beiden Töchter(10J. und 13J.)so gut es mir möglich ist da zu sein. Ich hab es ihnen noch nicht erzählt, weil mir im Moment die Kraft dazu fehlt. Ich wünsche allen Sterneneltern alles Liebe. Viele liebe Grüße Beate
 
 
Name: MichaEingetragen am 30.10.2010 um 18:38:15
Homepage: http://www.totgeburt.net/html/body_michael.html
Liebe Sternkinder-Eltern,
Allerheiligen ist für uns eine sehr schwere Zeit
aber wir sitzen alle gemeinsam in einem Boot .......

Laßt ihre Namen hell erklingen!

Heut\\\' werden viele Kerzen brennen
und die Dunkelheit durchdringen..
weithin soll man ihr Licht erkennen,
soll\\\'n Wärme in die Herzen bringen.

Jede Kerze wird entzündet
für ein ganz besonderes Kind.
Allen Menschen sei verkündet,
daß wir stolze Eltern sind!

Eltern kleiner Engelein,
die von uns gingen vor der Zeit
in eine Welt, so schön und rein -
geliebt in alle Ewigkeit!

Manch\\\' Seelen nur die Erde streifen,
hört man weise Männer sagen...
schwer ist es dennoch zu begreifen,
noch schwerer manchmal zu ertragen.

Wenn uns auch oftmals Kummer plagt,
weil wir sie so sehr vermissen
und Traurigkeit am Herzen nagt,
gibt uns doch Hoffnung, daß wir wissen:

Der Liebe unsichtbares Band
verbindet uns mit unseren Kindern...
hält jeglicher Belastung stand
und hilft, den Trennungsschmerz zu lindern.

Niemals werden wir vergessen,
nicht verneinen, noch verschweigen,
welch großes Glück wir einst besessen -
dies soll der Glanz der Kerzen zeigen!

Nehmt Euch einander an der Hand
und schaut das helle Lichtermeer -
denkt an das Sternenkinderland,
denn eines wünschen wir uns sehr:

Sie sollen nicht vergessen sein!
Das Schweigen wollen wir bezwingen!
Stimmt alle in den Chor mit ein!
Laßt ihre Namen hell erklingen!

Ralf Korrek

Ganz, ganz viel Liebe Kraft und Stärke Micha
 
 
Name: FreniEingetragen am 27.10.2010 um 14:18:58
Homepage: -
Ich bin froh, diese Seite gefunden zu haben. Die Gedichte gegen das Vergessen und Schweigen der Mitmenschen berühren mich so sehr. Denn schon wenige Wochen nach dem unsere Tochter tot zu Welt kam hat mich dieses Schweigen erdrückt, jetzt fast 4 Monate später bin ich einfach wütend und enttäuscht. Vielleicht sollte ich den Verwandten und Freunden einfach diesen link schicken. Den jeden darauf anzusprechen, mich selbst darum zu kümmern dass sich jemand um mich kümmert, an unsere Kleine denkt, dafür fehlt mir die Kraft!
 
 
Name: NadineEingetragen am 20.10.2010 um 01:59:29
Homepage: http://sternchen-helen.de.tl/
Ich würde gerne bei jedem Besuch einen Eintrag hinterlassen und diese Seite bis in den Himmel loben, aber auf Dauer nimmt es zu viel Platz weg.

Hier finde ich Zuwendung und werde wahrgenommen, was mir im realen Leben nur sehr sehr sehr wenigen Personen entbringen, da meine kleine Helen (6.ssw) nie als Mensch anerkannt wird.

Lieben Gruß

Nadine
(mit Helen im Herzen)
 
 
Name: MichaEingetragen am 18.10.2010 um 13:43:51
Homepage: http://www.land-der-sternenkinder.de/stern_michael_2.html
Liebe Sternkinder Eltern, bei unserem letzten Gedenkgottesdienst für unsere verstorbenen Kinder haben wir diese Gedicht bekommen.

Auf der anderen Seite des Weges

der Tod ist nichts,
ich bin nur in das Zimmer nebenan gegangen
ich bin ich, ihr seid ihr,
das, was ich für euch war,
bin ich immer noch
gebt mir den Namen
den ihr mir immer gegeben habt
sprecht mit mir, wie ihr es immer getan habt
gebraucht nie eine andere Redeweise
seid nicht feierlich oder traurig
lacht weiterhin über das,
worüber wir gemeinsam gelacht haben
betet, lacht, denkt an mich
betet für mich
damit mein Name im Haus ausgesprochen wird
so, wie immer es war
ohne irgendeine Bedeutung
ohne die Spur eines Schattens
das Leben bedeutet das, was es immer war
der faden ist nicht durchschnitten
warum soll ich nicht mehr in eueren Gedanken sein
nur weil ich nicht mehr in eurem Blickfeld bin ?
Ich bin nicht weit weg
auf der anderen Seite des Weges …….
( Charles Pekuy )
------------------------------------------------
Wenn Liebe einen Weg zum Himmel fände
und Erinnerungen zu Stufen,
dann würden wir hinaufsteigen
und Dich zurückholen.

Denn die Lücke die Du hinterlassen hast
lässt sich nicht schließen.

Lieber Michael :Du wirst immer einen Platz in unserem Herzen haben

In Liebe Deine Mama und Dein Papa




 
 
Name: Nastja & PatrickEingetragen am 07.10.2010 um 14:28:45
Homepage: -
Schön, dass es diese Seite gibt!!
Wir haben heute in der 15.SSW erfahren, dass unsere kleine Aviana im Sternenhimmel schläft. Es ist ein unendlich Tiefer Schmerz, den man nicht beschreiben kann! Wir werden Dich vermissen!!!
 
 


<< zurück   Seiten: 1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  weiter >>

Ins Gästebuch eintragen

Land der Sternenkinder (c) 2006
/2010