Gästebuch

   Home    Über diese Seite    Unsere Sternenkinder    Liebe Sterneneltern    Liebe Mitmenschen    Informatives    Wichtige Aktionen    Gedichte    Sternenhimmel    Urkunden, Awards    Gästebuch    Links    Kontakt    Impressum
Hier können Sie lesen, was im Gästebuch vom "Land der Sternernkinder" steht.
Möchten Sie sich auch eintragen? Die Möglichkeit dazu finden Sie am Ende der Seite.


Name: Andrea und ManuelEingetragen am 19.05.2011 um 21:46:25
Homepage: -
Meine liebe kleine Romy,

wir denken jeden Tag an Dich, heute und morgen ganz besonders doll. Wir vermissen dich so sehr.
In Liebe Mama Papa und Dein kleiner Bruder David
 
 
Name: EvaEingetragen am 16.05.2011 um 02:03:32
Homepage: -
Hallo,
ich habe mein sternchen am 10.11.2008 (in der 12.ssw Würmchen war schon knapp 4 wochen nicht mehr am leben)ins land der sternenkinder gehen lassen müssen.
Jamie mein würmchen ich liebe und vermisse dich.

in liebe deine mama
 
 
Name: JaquelineEingetragen am 09.05.2011 um 13:46:49
Homepage: -
Ich habe meinen Muttertag mit meinem Mann und meinem Sohn am Grab unserer Tochter verbracht!
Es war furchtbar.. Es sind nun 4 Monate her seit sie das Licht der welt erblickte und uns wieder verliess.. Ich kann meine Gefuehle kaum in Worte fassen!
Maya, ich liebe dich und denke jeden Tag an dich!
Dein Bruder und dein Papa vermissen dich auch sehr!
Deine Mama
 
 
Name: SandraEingetragen am 07.05.2011 um 19:36:31
Homepage: -
Hallo
auch ich vermisse meine 3 Sternchen sehr

Toni, Lea und Cara - ich hab euch lieb
 
 
Name: MichaEingetragen am 06.05.2011 um 09:13:52
Homepage: http://www.land-der-sternenkinder.de/stern_michael_2.html
Lieber Michael:
Heuer sind es schon 4 Jahre daß Du Deine Reise zu den Engeln angetreten hast. Wie gerne hätten wir Dich heute bei uns.Wir als kleine Familie daß war immer unser größtes Glück.
Aber ich weiß daß Du uns immer begleitest und unser ganz persönlicher Schutzengel wurdest.
Aber es ist immer noch so schwer, dies zu akzeptieren .....
Ganz,ganz liebe Grüße Deine Mama

Die Zwischenlandung eines kleinen Engels

Ein Traum der in Erfüllung ging
Endlich ein eigenes Kind.

Etwas, das an seidenem Faden hing
Bedroht von Sturm und Wind.

Doch gut behütet in Mutters Bauch.
Ganz weich und wohlig warm.
9 Monate so ist der Brauch,
Dann hält man es im Arm.

Doch plötzlich gehts viel früher los,
Die Wehen setzen ein.
Man denkt sich noch, was mach ich bloß,
Das kann doch jetzt nicht sein.

Der kleine Mensch, er kommt zur Welt.
Die Chancen sind nicht gut.
Ein paar Minuten kämpft der Held,
Mit allergrößtem Mut.

Die ganze Freude ist zerstört,
Man weiß nicht wo man hingehört.
Man sieht das Kind so friedlich liegen,
Man kann es in den Armen wiegen.

Nur Atmen tut das Kleine nicht.
Es hat auch noch nicht viel Gewicht.
Zu kurz war seine Zeit,
In Wärme und Geborgenheit.

Noch viel zu schwach war dieses Kind.
Zu stark waren Sturm und Wind.

Was gibt der Hoffnung wieder Kraft?
Man sucht den kleinsten Stengel.
Vielleicht hilft die Gewissheit das man´s schafft:

Es war die Zwischenlandung von einem kleinen Engel

Janne Andersen
 
 
Name: MandyEingetragen am 26.04.2011 um 23:45:00
Homepage: -
Für unsere kleine Maya.

Still geboren ...

Du bist ein kleines Engelskind
Warst nur mit Flügeln hier auf Erden
Hast uns besucht und Liebe geschenkt
Weißt, dass wir Dich nie vergessen werden

Zukunft sollte es nicht geben
Solltest kurz nur bei uns sein
Wirst für immer in der Erinnerung leben
Unser kleines Engelein

Bist still geboren in dunkler Nacht
Träume gingen mit dem Wind
Ich bin einsam aufgewacht
Du wurdest zu einem Sternenkind

MW 2008

... von uns gegangen am 11.Mai 2008 ...
.... ich vergesse Dich nie ...



 
 
Name: Astid SontbergEingetragen am 06.04.2011 um 12:02:14
Homepage: -
Hallo ihr lieben,
am kommenden Sonntag ist der errechnete Termien meiner Zwillinge.Ich darf garnicht daran denken. Sie fehlen mir so sehr. Ich hoffe nur das dieser Schmerz irgendwann einmal nachlässt.
Ich liebe euch und ihr fehlt mir
Mama
 
 
Name: AnitaEingetragen am 03.04.2011 um 17:58:22
Homepage: -
Mein Sohn

Ich kenne dein Gesicht -
ohne je die Farbe deiner Augen gesehen zu haben.

Ich spüre noch immer Deine Berührungen -
ohne daß mich deine kleinen Hände
je gestreichelt haben.

Ich sehe deinen kleinen Mund vor mir -
ohne daß ich ihn je Mama sagen hörte.

Ich hielt dich in meinem Arm -
ohne dich je in den Schlaf gewiegt zu haben.

Ich habe dich geboren -
ohne dir Leben geschenkt zu haben.
Ich vermisse dich mein kleiner Engel werde dich nie vergessen. heute ist dein 11.Geburtstag wie gern würde ich dich in meine Arme nehmen mein Schatz Ich liebe Dich
 
 
Name: Ralf KorrekEingetragen am 29.03.2011 um 21:37:24
Homepage: -
Ich möchte allen Besuchern an dieser Stelle viel Kraft wünschen und verständnisvolle Menschen in der Nähe... danke, dass Sie sich gegenseitig helfen und Mut machen - und danke auch, dass Sie mir damit ebenfalls geholfen haben und dies weiterhin tun.
 
 
Name: Irmgard NollEingetragen am 29.03.2011 um 14:11:42
Homepage: -
In meinen Ort ist eine Ecke auf dem Friedhof für Sternenkinder. Ich finde das ganz Toll, für die Menschen, die ihr Liebstes verloren haben.
 
 


<< zurück   Seiten: 1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  weiter >>

Ins Gästebuch eintragen

Land der Sternenkinder (c) 2006
/2010